E.LT.O Power produziert ersten ÖKO Strom



Die E.LT.0 Power Anlage im Fernheizwerk Toblach - Innichen ist erfolgreich in Betrieb gegangen, und liefert bereits den ersten
ÖkO Strom direkt aus dem Abgasstrom des Thermoölkessels.

Die Anlage konnte am Dienstag den 06.04.2010 nach der erfolgten Inbetriebsetzung, erfolgreich gestartet werden.
Nach einer Einlaufzeit der Turbinen konnte bereits am Mittwoch den 07.04.2010 der erste Strom in das Netz eingespeist werden.

Die Anlage wird zurzeit über einen provisorischen Verdampfer in der bestehenden Kondensation betrieben.
Im Mai wird die Kesselanlage zur großen Revision abgestellt.
In dieser Stillstandsphase wird der eigentliche Verdampfer in den direkten Abgaskanal eingebaut. Nach diesem Einbau können anschließend beide Turbinen ihren vollen Betrieb aufnehmen.

In den letzten Tagen wurden verschiedene Belastungstest bzw. Messungen des Arbeitsmittelkreislaufes und der Turbinen durchgeführt.
Alle bisherigen Ergebnisse bestätigen die Berechnungen bzw. Auslegungen. Die Funktion des Arbeitsmittelkreislaufs übertrifft sogar die Erwartungen im Bereich der Regelbarkeit.

Nach dem Einbau des Verdampfers im Mai, wird die Anlage ca. 220 KW elektrisch und ca. 1700 KW Thermische Energie aus dem Rauchgas produzieren.

Ein genaues Datenblatt wird nach Fertigstellung der Messungen veröffentlicht.