Das erste MW Strom mit Hilfe von E.LT.O Power


Mit den heutigen Auftragseingängen von zwei weiteren E.LT.O Poweranlagen erreichen wir das erste gewonnene MW (1000 KW) Ökostrom aus ungenutzten Abgasen von Biomasseanlagen.

Alle vier Anlagen werden noch heuer ihre Leistung ins Stromnetz abgeben. Gerechnet auf 8000 Volllaststunden ergibt dies eine Einsparung von 4328 Tonnen CO2.

Da die Anlagen neben Strom auch noch Wärme in der Höhe von 6,8 MW produzieren, bringt dies nochmals bei 8000 Volllaststunden eine Einsparung von 13654,4 Tonnen CO2.

Also insgesamt eine Einsparung von 17982,4 Tonnen CO2

Um sich die Menge vorzustellen zu können eine kleines Beispiel.
Man müsste mit einen Diesel PKW welcher 200 g CO2 pro km produziert, 89.912.000.-- km fahren um diese Menge zu erreichen.

Hier sieht man was die E.LT.O Poweranlagen zu einer CO2 Einsparung beitragen können, da wir ausschließlich vorhandene bzw. nur teilweise genutzte Abwärme verwenden.


Ohne E.LT.O Power

Mit E.LT.O Power